google-site-verification=YH2q0GamxuBGl1qV7ricoQL3nWE1D6EaWslbGN0HiSg 100 Jahre HSG – Teil 3

100 Jahre HSG – Teil 3


Alles dreht sich in diesem Jahr um den 100. Geburtstag des Handballs. Wir sind als Verein besonders stolz, dieses große Jubiläum auch feiern zu dürfen. In den bereits veröffentlichten Artikeln über die Anfangs- und Entstehungszeit der HSG Rückmarsdorf durften Sie schon erfahren, wie sich der Handball im Leipziger Westen auch durch schwierige Zeiten kämpfen musste, aber auch immer wieder Erfolge feiern konnte. Auch heute sind wir noch als erfolgreicher und aufstrebender Verein aktiv und möchten die Gelegenheit nutzen, im Rahmen der 100-Jahrfeier unseren Verein vorzustellen. Beginnen wir mit den Kleinsten in unseren Reihen. Nach einigen geburtenschwachen Jahrgängen freuen wir uns sehr, endlich wieder mit vier Jugendmannschaften am aktuellen Spielbetrieb teilnehmen zu können. Die Jüngsten spielen als gemischte E-Jugend unter den Trainern Elke Bitterlich und André Pichel in der Leipziger Bezirksliga und stehen auf Platz fünf von insgesamt acht Mannschaften. Im Alter von sechs bis acht Jahren ist das schon als ein kleiner Erfolg zu verbuchen, da die Mannschaften hier oftmals die ersten Handballversuche im Ligabetrieb wagen.

Die weiteren Mannschaften im Jugendbereich sind die weibliche Jugend C, die von Doreen Franke und Marcus Schmidt trainiert wird und die weibliche B-Jugend (Trainer Uwe Frommolt). Beide Teams spielen erfolgreich im Mittelfeld der Leipziger Bezirksliga mit und beanspruchen einen soliden 5. Platz für sich. Auch im männlichen Jugend-Bereich sind wir mit einer C-Jugend vertreten, die sich unter der Leitung von Eric Hoffmann und Robert Hein wacker in der Bezirksliga schlägt. Die Konkurrenz ist groß und somit stehen sie diese Saison auf einem gut erkämpften 6. Platz. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Nachwuchsmannschaften wieder zahlreicher geworden sind und hoffen natürlich, einige von den Jugendspielern auch eines Tages in den Mannschaften der Frauen und Männer begrüßen zu dürfen. Im Erwachsenenbereich hat die HSG Rückmarsdorf in den letzten Jahren viel erreicht. Dieses Jahr befindet sich die 1. Männermannschaft unter der Leitung von Frank Burgmann noch im Kampf um den Aufstieg von der Verbands- in die Sachsenliga – es bleibt also spannend bis zum Ende der Saison. Letztes Jahr haben die Handballmänner nur knapp den Aufstieg verpasst und möchten die erneute Chance auf den Titel nicht verpassen. Auch die zweite Männermannschaft, die von Chris Bleul trainiert wird, schlägt sich in dieser Saison gut in der Leipziger Bezirksklasse und konnte schon einige Siege feiern. Sie stehen derzeit auf dem 8. Platz und werden diesen weiterhin mit aller Kraft verteidigen. Der Frauenbereich ist stark aufgestellt, denn gleich drei Mannschaften sind am aktiven Spielbetrieb beteiligt.

Erstmalig gab es in dieser Saison eine große Überraschung – das Abenteuer »MDOL« steht für eine Reise in die mitteldeutsche Oberliga – auf die sich unsere 1. Frauen mit Hilfe von Trainer Frank Eichardt, Co-Trainer Jens Freistedt und Athletik-Trainer Jörg Zeigermann gemacht hat. Mit viel Enthusiasmus und Kampfeswillen haben die Mädels alles versucht und stehen bisher auf dem vorletzten Platz der starken mitteldeutschen Oberliga. Doch ganz gleich, ob der Klassenerhalt geschafft wird oder nicht – der Verein und auch die 1. Frau­en­mannschaft sind dankbar für die neuen Erfahrungen, die sie auf diesem neuen Gebiet machen durften und haben den Fans viele spannende Handballstunden beschert. Die 2. Frauen spielt an der Spitze der Bezirksliga und kämpft bis zum Ende der Saison noch um den Aufstieg – sie stehen auf dem zweiten Platz. Die Mannschaft um Frank Burgmann wird alles geben, um nächste Saison mit etwas Glück wieder in der Verbandsliga spielen zu können.

Ein unglücklicher Umstand sorgte dafür, dass auch die 3. Frauenmannschaft der HSG, die Spielgemeinschaft Rückmarsdorf-Löbnitz unter Trainerin Kati Thiele, in der Bezirksliga anzutreffen ist und somit ein internes Duell zwischen den zwei Rückmarsdorfer Mannschaften im Ligabetrieb nicht zu verhindern ist. Momentan befindet sich die Spielgemeinschaft direkt hinter der zweiten Frauenmannschaft auf dem dritten Platz. Es bleibt spannend – wird die zweite Frauenmannschaft den erneuten Aufstieg in die Verbandsliga schaffen? Wenn Sie an unseren Mannschaften und deren Spielen interessiert sind, finden Sie alle nötigen Infos auf unserer Homepage www.hsg-rueckmarsdorf.de und können sich jederzeit dem Handballfieber hingeben und uns anfeuern. Wir freuen uns über jeden handballbegeisterten Zuschauer! Lesen Sie nächsten Monat von uns: »Wir feiern das große Jubiläum!«

#HandballsportgemeinschaftRückmarsdorf #Handball #HSGRückmarsdorf #100Jahre

20 Ansichten

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

Redaktion & Umsetzung:
© 2020 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram