google-site-verification=YH2q0GamxuBGl1qV7ricoQL3nWE1D6EaWslbGN0HiSg Aus dem Einsatzgeschehen

Aus dem Einsatzgeschehen

Freiwillige Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg :

Das erste Quartal 2020 ist vorüber und mit über 50 Einsätzen waren wir ähnlich wie im Jahr zuvor gefordert. Zur Unterstützung des Rettungsdienstes im Ort wurden wir am Samstag, den 28. März, alarmiert. Eine verletzte Person musste aus einem Einfamilienhaus gerettet werden und konnte aufgrund der örtlichen Gegebenheit nicht über die vorhandene Treppe zum Rettungswagen transportiert werden. Somit entschied sich der Notarzt, die Feuerwehr nachzufordern und die Patientin über die Drehleiter aus dem Obergeschoss zu bringen. Vor Ort wurde die Rettungsmaßnahme zügig vorbereitet und durchgeführt. Somit konnte die Person ohne weitere Schmerzen und rasch mit dem Rettungswagen in die Klinik gefahren werden. Wir wünschen gute Besserung! Hinweis der Feuerwehr: Solche öffentlichkeitswirksamen Einsätze ziehen natürlich immer wieder Blicke auf sich. Das ist verständlich, da es sich oft um eine nicht alltägliche Situation handelt und manchmal spektakulär aussieht. Jedoch kommt es immer wieder vor, dass »Gaffer« uns als Rettungskräfte behindern, sich selbst in Gefahr bringen und die Privatsphäre der betroffenen Personen missachten/verletzen. Wir haben damit kein Problem, dass Interessierte in einem angemessenen Abstand unseren Einsatz beobachten. Wenn wir diese Personen dann aber bitten, den Weg freizumachen, muss unseren Anweisung auch nachgekommen werden. Personen, die uns behindern, sich mit ihren Fahrzeugen in den Weg stellen oder durch ständiges Fragen unsere Einsatzkräfte von der Arbeit abhalten, stellen eine Gefahr für alle Beteiligten dar. Dazu kommt, dass mit Handys immer wieder Fotos und Videos aufgenommen werden und das auch von betroffenen Personen. Diese »Opferfotos« werden dann veröffentlicht und das ohne Zustimmung der Person. Hier bitten wir um Mitgefühl und Verständnis! Versetzen Sie sich in eine solche Lage und überlegen, wie Sie es finden würden, dann Fotos oder Videos von Ihnen im Internet zu finden!

Marcus Schüttel, Wehrleiter

109 Ansichten

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

Redaktion & Umsetzung:
© 2020 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram