Jahresrückblick

Freiwillige Feuerwehr Rückmarsdorf:



Liebe Bürgerinnen und Bürger von Rückmarsdorf, seit fast einem Jahr bestimmt die Corona Pandemie einen Großteil unser aller Tun. Wir als Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, der Alters- und Ehrenabteilung sowie der Jugendfeuerwehr sind davon nicht weniger betroffen als alle Mitbürger.


Im Frühjahr – während des ersten Lockdowns – durften auch wir uns nicht mehr treffen und Ausbildungsdienste waren wochenlang ausgesetzt. Trotzdem waren wir jederzeit bereit und auch gerüstet zu helfen, wenn es gebraucht wurde. Die uns zur Verfügung stehende Technik wurde durchgängig einsatzbereit gehalten und gewartet.


Die warme Jahreszeit und mit ihr einhergehende Lockerungen nutzten wir dazu, ausgefallene Dienste nachzuholen und unsere Kenntnisse und Fertigkeiten wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Das alles fand mit Einschränkungen und selbstverständlich unter den jeweils geltenden Schutzmaßnahmen statt! Gleiches gilt für unsere Jugendfeuerwehr. Gerade wegen der wenigen Dienste, die dort stattfinden durften, freut es uns umso mehr, dass alle Kinder dabeigeblieben sind und wir sogar noch Mitglieder dazugewonnen haben! Mit Stand heute haben wir damit 16 Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 14 Jahren in unserer Jugendabteilung.


Im Laufe des Jahres gelang es uns mit Jürn Weimann, einen neu zugezogenen Rückmarsdorfer ohne jegliche Berührungspunkte mit der Feuerwehr für unsere ehrenamtliche Arbeit zu begeistern. Mit Fleiß und jeder Menge Lust, uns so schnell wie möglich zu unterstützen, bestand er erfolgreich den Grundlehrgang und steht uns seitdem als Einsatzkraft zur Verfügung. Mittlerweile hat er seine ersten Einsätze mit uns gefahren und bereut es keineswegs, diesen Schritt gemacht zu haben! Wir freuen uns, dich dabei zu haben und wünschen dir immer ein gesundes Heimkommen von den Einsätzen!


Leider sind wir dennoch personell knapp besetzt und freuen uns deshalb über jede/-n Rückmarsdorfer/-in ab 18 Jahren, es Jürn gleichzutun und ebenfalls unsere so wichtige Arbeit zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse gern über Facebook (ff.leipzig.rueckmarsdorf), Ins­tagram (ff_leipzig_rueckmarsdorf) oder gern auch persönlich zu einem der Dienst-Abende – jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr (während der Corona Pandemie können diese jedoch kurzfristig ausfallen). Dort erfahren Sie, welche Voraussetzungen notwendig sind und welche nächsten Schritte folgen würden.


Über das Jahr verteilt wurden wir 31 mal zu Einsätzen alarmiert. Als erwähnenswert zu nennen waren hierbei ein Wohnungsbrand im Lindenpark sowie zwei Einsätze zur Brandbekämpfung in einer Recyclinganlage in Wiederitzsch. Ebenso erwähnenswert waren allein fünf unserer 31 Einsätze – jeweils brennender Unrat oder Vegetation im Bereich des ehemaligen Praktiker-Baumarkts in der Schomburgkstraße. Dazu kommen weitere solcher Einsätze, die tagsüber durch die Berufsfeuerwehr abgearbeitet wurden! Wir hoffen hier auf eine baldige Verbesserung des Gebäudezustands und der gesamten Situation vor Ort!


Zu unserem Bedauern startete das Jahr 2021 schon mit einer von uns nicht geplanten Einschränkung: Unsere Jugendfeuerwehr wollte gern Anfang Januar, traditionell wie jedes Jahr, mit Unterstützung unserer Alters- und Ehrenabteilung die ausgedienten Weihnachtsbäume der Rückmarsdorfer einsammeln. Aber auch wir mussten uns, wie alle Bürger, an die gültige Corona Schutzverordnung halten und diese Veranstaltung absagen. Im nächsten Jahr sind wir selbstverständlich mit diesem Service wieder zur Stelle!


Wir rufen an dieser Stelle üblicherweise nicht öffentlich zu Spenden auf, nach dem letzten Jahr und allen ausgefallenen Veranstaltungen freuen wir uns jedoch über jegliche finanzielle Unterstützung. Das Konto unseres gemeinnützigen Förderkreis »Sankt Florian« der FF Rückmarsdorf e. V. hat die IBAN DE25860555921100003912 bei der Sparkasse Leipzig. Bei Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer Anschrift im Verwendungszweck erhalten Sie eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung. Jegliche gespendeten Gelder dienen zur Durchführung von Aktivitäten und Anschaffungen der Jugendfeuerwehr sowie Beschaffung von Ausbildungsmaterialien für unsere Einsatzkräfte.


Wir möchten uns hiermit nochmals bei allen Rückmarsdorfern für ihr Vertrauen und die entgegengebrachte Unterstützung bedanken und ihnen gleichzeitig ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2021 wünschen!

A. Bittner Ortswehrleiter, J. Bach Schriftführer


26 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Anzeige

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

Redaktion & Umsetzung:
© 2021 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
Tischkalender 2021

Ab sofort erhältlich: Tischkalender böhlitz-Ehrenberg 2021

Go to link