google-site-verification=YH2q0GamxuBGl1qV7ricoQL3nWE1D6EaWslbGN0HiSg Schulmensa feierlich eröffnet

Schulmensa feierlich eröffnet


Eröffnung der Mensa Böhlitz-Ehrenberg (Montage)

Am Mittwochmorgen wurde die Mensa des Schulstandortes Böhlitz-Ehrenberg feierlich eröffnet. Diesen Anlass ließen sich zahlreiche Gäste aus Stadtverwaltung nicht nehmen. Neben Oberbürgermeister Burkhard Jung waren auch Sozialbürgermeister Professor Dr. Thomas Fabian, Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau, zahlreiche Stadträte und Ortsvorsteher Denis Achtner zugegen.


Nach einer musikalischen Einleitung durch eine Delegation der Grundschul-kinder eröffnete der Oberbürgermeister die Redebeiträge. In seiner Rede warf er einen Blick zurück in Zeiten, als die Schülerzahlen zurückgingen und Schulen geschlossen werden mussten und erinnerte auch daran, dass die ehemalige Ortsvorsteherin Karin Teubner "wie ein Löwe für den Schulstandort gekämpft habe". Nun werde zunächst die Mensa als Interim für die Grundschule genutzt, deren zweiter Neubauabschnitt bereits 2021 fertig gestellt werden soll. Die Direktorin der Oberschule, Annette Richter begrüßte es, dass mit der Mensa endlich ein neues Kapitel der Schüler-speisung in Böhlitz-Ehrenberg eingeleitet wird. Dirk Hanschke wusste aus seiner Schulzeit zu berichten, dass es immer montags Gräupchen mit Brot und einem Apfel gab und das ganze Schulhaus danach "duftete", so dass ihm die Suppe bis heute verleidet sei. Weniger leidlich nahm er den Hinweis des Oberbürgermeisters auf, dass das Gebäude ja bereits 2021 fertig gestellt werden soll. "Da nehme ich Sie beim Wort Herr Oberbürgermeister", sagte Hanschke mit einem Augenzwinkern.


Ortsvorsteher Denis Achtner berichtete von seine Eindrücken der Schüler-speisung zu seiner Schulzeit, dass er einst im Speisesaal des Flachbaus unter dem riesigen Wandbild mit dem Sinnspruch "Lerne, du musst die Führung übernehmen" sein Mittag zu sich nahm und später dann im Keller der Oberschule und unterstrich, dass bis dato dies auch heute noch so sei. Mit dem Neubau der Mensa und dem sich anschließenden Neubau – der hoffentlich nicht so lange auf sich warten läßt, werde ein Lernumfeld gestaltet, das das Lernen unterstütze. Achtner pflichtete dem Oberbürgermeister bei, dass in Zeiten des raschen Bevölkerungsanstiegs in Leipzig der Schulbau ein Kraftakt sei, man jetzt aber nicht locker lassen dürfe und bezog sich dabei auf den gesamten Schulstandort Böhlitz-Ehrenberg, zu dem ja bekanntlich auch Gundorf gehöre.


Nach weiteren Gesangsdarbietungen und zum Mensaneubau passenden Gedichten übergaben die Bauherren der LESG symbolisch den Schlüssel zur Mensa zunächst an den Oberbürgermeister, der diesen dann an die beiden Direktoren weiterreichte, bevor er dann zum Rundgang durch das neue Gebäude einlud.



Fotos: Denis Achtner, Christopher Werge, Mike Pfützner


356 Ansichten

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

Redaktion & Umsetzung:
© 2020 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram