Weihnachts- & Jahreswechselgrüße

Ortschaftsrat Burghausen:


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger Burghausens, die Arbeit des Ortschaftsrates Burghausen musste der angespannten Situation in 2020 Tribut zollen. Die behördlichen Wege waren in diesem Jahr länger, aufwendiger; Entscheidungsprozesse wurden, wenn nicht verschoben, so doch verzögert. Aber gut, wir sollten den Blick nach vorn richten, denn uns allen steht 2021 einiges bevor. Der geplante massive Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle wird auch Burghausen betreffen. DHL plant am Flughafen Leipzig-Halle den Ausbau seiner Flugzeugkapazität von derzeit 60 auf 96 Stellplätze und den Einsatz größerer (und damit lauterer und schadstoffintensiverer) Frachtmaschinen im Nachtflugverkehr. Der bevorstehende Ausbau reizt also die Nachtfluggenehmigung weiter aus, statt sie im Sinne der Nachtruhe einzuschränken. Auch der Kampf um die Abschaffung der sogenannten Südabkurvung muss im Zusammenhang mit den Ausbauplänen weitergeführt werden. Das aktuelle Planfeststellungsverfahren (PFV) jedenfalls will die Südabkurvung nunmehr endgültig für alle Zeiten fortschreiben. Die Unterlagen zum entsprechenden PFV Flughafenausbau liegen seit dem 16. November zur Bürgerbeteiligung aus. Ein Antrag auf Aussetzung bzw. Verschiebung aufgrund der Corona-Beschränkungen wurden von den zuständigen Stellen – für uns unverständlicherweise – negativ beschieden. Nach Lage der Dinge lag das PFV nur noch bis zum 15. Dezember 2020 aus; kritische Einwende vonseiten der Bürgerinnen und Bürger müssen dann bis 15. Februar 2021 bei der Landesdirektion Sachsen/Leipzig vorliegen. Digital sind die Unterlagen auf der Internetseite der Landesdirektion Sachsen einzusehen. Der Ortschaftsrat Burghausen ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, ihr Recht auf Bürgerbeteiligung wahrzunehmen. Wir stehen unseren Mitbürgern gerne beratend zur Seite.


Auch ist der Ortschaftsrat aktuell mit dem Entwurf zum Haushaltsplan 2021/22 befasst. Mit unseren Haushaltsanträgen konzentrieren wir uns auf die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Abschnitten der Merseburger Straße, die durch Rückmarsdorf und Burghausen führen. Wir erwarten von den Stadt, dass endlich alles Notwendige unternommen wird, um eine Verkehrsberuhigung – vor allem im Sinne des Fahrradverkehrs – in diesem Abschnitt herbeizuführen.


Trotz alledem, wir sollten nicht verzagen und das Beste aus der Situation machen. Leider konnten wir pandemiebedingt dieses Jahr kein Ortsfest und auch keine Kinderweihnachtsfeier durchführen. Hoffen wir also auf das neue Jahr. Es kommen bessere Tage!


Der Ortschaftsrat wünscht allen ein friedliches Fest, ruhige, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Bert Sander

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Anzeige

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

Redaktion & Umsetzung:
© 2021 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram