»Aus dem Schwatz über den Ladentisch im Leutzscher Buchladen wurde der ›Renner‹ (Marina Remmler, Buchhändlerin). Ermutigt habe ich weitere Geschichten unter den Arm geklemmt, die den Umfang des ersten Bandes ›Leutzsch‹ sprengten und sie über die zwei Brücken zu den ›Büchermachern‹ nach Böhlitz-Ehrenberg getragen. Es ist auch diesmal ein ganz persönlicher Blick auf meinen Lebensort Leutzsch.« (Monika Kirst)

 

Peter Hartmann, Diplomgrafiker, Buchgestalter und Fotograf gibt auch dem neuen Böhlitzer Heft »Leutzsch«, Band 2, Gestalt und Gesicht. Zu entdecken ist, was sich ab 1933 in Leutzsch zugetragen hat, in keiner Zeitung stand und in keinem Geschichtsbuch zu finden ist.

 

Was die Schulchronik über den Hunger im Nachkrieg erzählt, wie Schokoladenduft und Gießerstaub zusammen gehörten, wie das mit dem »Oben« und »Unten« bis heute in Leutzsch so ist und wie in unseren Tagen der Stadtteil für die jüngeren Bewohner ein »Zuhause« werden kann.

 

Blick ins Buch >>

 

 

 

Leutzsch – erlebt, erkundet, zugehört – 2. Band

Artikelnummer: BH-22
12,90 €Preis
    • Autorin: Monika Kirst
    • Umfang: 136 Seiten
    • über 230 Abbildungen
    • broschiert

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.