Von Brandschutzbedarfsplänen, Brückenneubauten und Fördermittelbescheiden

18.08.2017

Knapp 15 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des Ortschaftsrates zu dessen erster Sitzung nach der Sommerpause in das Soziokulturelle Zentrum »Große Eiche« gefolgt. Gleich zu Beginn begrüßte Ortsvorsteher Denis Achtner den Leiter der Branddirektion Branddirektor Peter Heitmann, der in einem Vortrag einen ausführlichen Überblick über das Brandschutzwesen in Leipzig gab. Dabei berichtete Heitmann über die bisherigen Investitionen, aber auch über noch nicht umgesetzte Vorhaben, wie der Ersatzbeschaffung der Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren. Eine große Herausforderung sei auch die Sanierung der Hauptfeuerwache mit einem Gesamtvolumen von 19 Mio Euro. Der Branddirektor unterstrich auch die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehren. Die Böhlitz-Ehrenberger Feuerwehr sei ein wichtiger Pfeiler im Brandschutz. Ortsvorsteher Achtner nutzte den Besuch des Branddirektors, um für den Einsatz von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg im hiesigen Bauhof zu werben. Damit könne die Einsatzbereitschaft tagsüber gesichert und die Einhaltung der Hilfsfrist besser gewährleistet werden. Auch die Koordination der Mitarbeiter innerhalb des Bauhofes sei wichtig, damit Kameraden im Einsatzfall auch ausrücken könnten. Dieses Problem habe Achtner auch beim Verwaltungsbürgermeister Hörning angesprochen. Vielleicht können beide Ämter miteinander zu einem Lösungsansatz kommen. Andreas Faulhaber unterstrich nochmals, dass die Einwände im Stadtrat und auch die Hinweise des Ortschaftsrates zum Brandschutzbedarfsplan als Unterstützung der Branddirektion zu sehen seien, um einen bestmöglichen Schutz in Leipzig zu gewährleis­ten.

 

Im nächsten Tagesordnungspunkt informierte Achtner über die ab Oktober anstehenden Brückenersatzbauten entlang der Lützschenaer Straße. Innerhalb von sechs Monaten Bauzeit – in der die Straße komplett gesperrt sein wird – werden insgesamt drei Brücken erneuert, da Untersuchungen ergeben haben, dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet sei. Die Brücken werden durch breitere und längere Bauwerke ersetzt, auch um dem Projekt der »Lebendigen Luppe« gerecht werden zu können, bei der Wasser mit 5 m3/s im Durchfluss die Brücken passieren können muss. Jeder der Brückenersatzbauten soll 383.000 Euro kosten.

 

Im Anschluss beschlossen die Mitglieder des Ortschaftsrates weitere Mittel aus dem Brauchtum für den Neujahrsempfang des Ortschaftsrates, für die Kita Gundorfer Sonnenkinder, die ihr fünfjähriges Bestehen feiert, einen Nachtrag für den Bezug der LVZ sowie einen Nachtrag für die Fahrt in die Partnerstadt Buchen.

 

Vorbehaltlich des Stadtratsbeschlusses wird der Ortschaftsrat Böhlitz-Ehrenberg an folgenden Terminen im Jahr 2018 tagen: 25. Januar, 22. Februar, 15. März, 12. April, 3. Mai, 24. Mai (Vorbehaltstermin), 14. Juni, 6. August, 13. September, 20. September (Vorbehaltstermin), 18. Oktober, 15. November und 6. Dezember.

 

Anschließend informierte Achtner über die Fördermittelbescheid-Übergabe für den Mensaneubau. Eine Antwort auf die Anfrage in der Verwaltung, wann der zugehörige Finanzierungsbeschluss in den Stadtrat eingebracht werde, stünde noch aus. In der Bürgerfragestunde bestand großes Interesse am Bauprojekt am ehemaligen Konsumgelände. Dazu wird es in der Septembersitzung ausführliche Informationen direkt vom Marktleiter geben.

 

Seitens einer Anwohnerin in der Kastanienallee wurde darauf hingewiesen, dass die Bäume verschnitten werden müssten. Die nächste Ortschaftsratssitzung findet am 14. September 2017, um 18.30 Uhr im Soziokulturellen Zentrum »Große Eiche« in Böhlitz-Ehrenberg statt.

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeige

Please reload

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

  • Facebook Social Icon

Redaktion & Umsetzung:
© 2019 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden