Feste feiern, wie sie fallen

 

Auf unserem Schulgelände fand ein ganz besonderes Fest statt. Zum Abschluss unserer Projektarbeit zum Thema Mittelalter konnten Schüler und Gäste das mittelalterliche Markttreiben erleben. Unter Leitung von Frau Maffee und Frau Geißler verwandelten die Kollegen und Kolleginnen des Hortes und der Schule in Zusammenarbeit mit externen Partnern den Hof zum Markt.

 

Ab 11.00 Uhr konnten die Kinder traditionelle Handwerkstätigkeiten aus dem Mittelalter ausprobieren und Erinnerungsstücke anfertigen. Die Palette reichte von Kerzen gießen, Filzen und Körbe flechten über das Einschlagen von Nägeln und Prägen von Münzen bis hin zum Tauziehen und Knüppelbrot backen. Im Ritterzelt gab es nachempfundene Rüstungen, Kettenhemden, Helme und Waffen zu bestaunen – ein Museum zum Anfassen. Zudem gab es die Möglichkeit, sich an der Schminkstation ritterlich verwandeln zu lassen und eine gutbürgerliche Suppe zu verzehren.

 

 

Zwischen den schweißtreibenden handwerklichen Arbeiten besuchte man die Turnhalle, in der mittelalterliche Tänze aufgeführt wurden oder tollte auf der eigens für diesen Tag entworfenen Burg herum. Zu jedem Mittelalterfest gehört ein Turnier, auf dem der geschickteste und mutigste Ritter ermittelt wird. Einige besonders mutige Kinder zeigten ihr Können mit der Lanze oder dem Schwert und durften auf lautstarke Unterstützung ihrer Mitschüler zählen. Eine spektakuläre Feuershow beendete das abwechslungsreiche und außergewöhnliche Fest. Dabei staunten nicht nur unsere jüngsten Zuschauer beim Anblick der waghalsigen Elemente dieser Show. Dies war ein würdiges Ende des ersten und mit Sicherheit auch nicht letzten Festes dieser Art an unserer Grundschule.

 

Wir möchten uns bei allen beteiligten Personen für die Unterstützung im Vorfeld und am Tag des Festes bedanken. Ohne die freiwilligen Helfer an den Stationen und deren Hilfe bei Auf- und Abbau hätte unser Mittelalterfest nicht so reibungslos stattfinden können. Sowohl die Gäste als auch die Kinder äußerten sich am Ende begeistert von diesem Tag und freuten sich bereits auf die Präsentation ihre Ergebnisse vor Verwandten und Freunden.    

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeige

Please reload

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

  • Facebook Social Icon

Redaktion & Umsetzung:
© 2019 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden