Gundolinos 4ever

 

Im Leben eines Grundschülers gibt es für dessen Familie und für alle Lehrer zwei sehr bedeutsame emotionale Höhepunkte – zunächst der Schulanfang und dann der Abschied von der Grundschulzeit. Der 4. Juli 2019 wird diesmal auch für mich als Leiterin der Grundschule Gundorf als sehr beeindruckend und unvergesslich in Erinnerung bleiben. An diesem Tag durfte ich im Saal der »Großen Eiche« 20 Schüler unserer Schule auf ihren Weg ins nächste Abenteuer verabschieden. Vier Jahre haben wir gemeinsam gelernt, gelacht und manch Hürde miteinander gemeistert. Innerhalb der Veranstaltung, welche von Lara am Klavier und unserer 3. Klasse unter der Leitung von Matthias Schubotz mit lustigen Liedern des »Singt! Euch! Ein!«-Projektes musikalisch eröffnet wurde, bedankte ich mich für die stets liebevolle und gute Unterstützung bei allen, die unsere 4. Klasse auf ihrem Weg durch die Grundschulzeit begleitet haben. Da sind zunächst natürlich die Eltern und Familien zu nennen, die stets liebevoll an der Seite ihrer Sprösslinge stehen, aber auch die beiden Klassenlehrerinnen innerhalb der vier Jahre Frau Dallagrazia und Frau Franz haben unsere Kids gut für die weiterführende Schule vorbereitet. In unterhaltsamen und sehr bewegenden Bildern und Interviews, welche filmisch von Frank Dittrich und Jana Plewka in Szene gesetzt wurden, kam es vor der offiziellen Verabschiedung der 4. Klasse zu persönlichen Rückblicken der Kinder auf ihre Schulzeit in Gundorf. Was hat ihnen gut gefallen? Welche Lehrerinnen bleiben ihnen stets in Erinnerung? Was würden sie an der Grundschule Gundorf ändern wollen? Was würden sie tun, wenn sie Lehrer in Gundorf wären? Schon allein hier staunten alle Gäste, in welch liebevoller detaillierter Darstellung die Kinder gezeigt wurden und es gab auch manche Szene, die alle zum Schmunzeln brachte.

 

Doch zum Abschluss zeigte unser ehemaliger Elternsprecher Frank Dittrich DEN Höhepunkt des Abends – was sag ich, meiner bisherigen Zeit in Gundorf – schlechthin: die Kinder der 4. Klasse hatten heimlich gemeinsam mit Joe F. Winter einen eigenen Schulsong aufgenommen! Bei der ritterlichen Musik rund um unser Schulmaskottchen Gundo hielt es kaum einen Gast mehr ruhig auf seinem Platz und sofort konnten alle in den Rhythmus einstimmen und mitsingen »Gundolino, Gundolinos – das sind wir. Ob Ritter oder Ritterin – das sind wir. Wir sind stolze kleine Schüler, am Rand der großen Stadt. In Gundorf an der Schule ist ein irrer toller Platz!« Und wenn Sie ebenfalls mitsingen und das tolle Video anschauen möchten, schauen Sie doch einfach auf unserer Homepage www.gs-gundorf.de vorbei.

 

Als Schulleiterin habe ich oft bei solchen emotionalen Veranstaltungen Tränchen in den Augen der Eltern glitzern sehen, aber diesmal hat es tatsächlich mich erwischt! Völlig überwältigt und mit Tränen der Dankbarkeit nahm ich dieses wunderschöne Abschiedsgeschenk unserer 4. Klasse entgegen – den Gundolino Schulsong inkl. eigener Goldener Schallplatte. Mein herzlichster Dank geht hiermit an Joe F. Winter und Familie – alles Gute euch auf eurem Weg. Weiterhin ein liebes Dankeschön an Frank Dittrich, Jana Plewka und Familien für die tolle Umsetzung und Gestaltung. Und natürlich an euch, liebe Louisa-Amalia und Lucien und alle Viertklässler des Jahres 2019, für unseren tollen Song. Ich wünsche euch an der neuen Schule einen guten Start und stets eine ebenso schöne Zeit wie in Gundorf. 

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeige

Please reload

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

  • Facebook Social Icon

Redaktion & Umsetzung:
© 2019 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden