Spendenlauf und Herbstfest

 

Am 20. September war es wieder so weit. An diesem Tag fand bei bestem Laufwetter, strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen der jährliche Spendenlauf der Grundschule Gundorf auf dem Sportplatz in Böhlitz-Ehrenberg an der Leipziger Straße statt. Die Kinder waren motiviert und voller Vorfreude auf den Lauf. Vor allem die 1. Klasse, die zum ersten Mal an dem Spendenlauf teilnahm, war aufgeregt und gespannt. In 30 Minuten Laufzeit galt es, so viele Runden um das Fußballfeld, wie möglich zu laufen. Nachdem die Kinder der 1. und 2. Klasse die 30 Minuten erfolgreich absolviert hatten, durften die Kinder der 3. und 4. Klasse an den Start gehen und ihr Bestes zeigen. Alle wurden von den Zuschauern kräftig angefeuert. Als zusätzlichen Anreiz bekamen die Mädchen der 3. und 4. Klasse ab einer Rundenzahl von 13 und die Jungen ab einer Rundenzahl von 15 die Note 1 im Sportunterricht.

 

 

Am Ende des Spendenlaufs waren die Schüler glücklich und zufrieden über ihre Laufleistung und die vielen gelaufenen Runden. Alle Schüler haben ihr Bestes gegeben und hervorragende Laufleistungen erreicht. Besonders erfreulich waren die neu erreichten Schulrekorde, von Ole K. (Klasse 4) mit 20 Runden, Nele H. (Klasse 4) mit 17 Runden sowie Luzie R. (Klasse 3) mit 16 Runden. Pro erlaufene Runden wurde von den Eltern ein kleiner Obolus gespendet. Mit dem gesammelten Geld soll für die Grundschule Gundorf eine Telefonzelle als Ausleihstation für Bücher finanziert werden, in der die Kinder Bücher tauschen können, indem sie ein Buch in die Telefonzelle ablegen und sich dafür ein neues Buch rausnehmen können. Weiterhin werden von dem Geld, neue Spielgeräte für die Hofpause angeschafft.

 

 

Nach der Anstrengung und Aufregung am Vormittag folgte nun die Entspannung. Am Nachmittag, nach einer erholsamen Pause für alle, trafen sich die Großen und Kleinen bei herrlichem Wetter im Schulgarten, um dort unser traditionelles Herbstfest gemeinsam zu feiern. Die Kinder hatten viel Spaß bei den tollen Spielen, die vom Spielmobil, Springburg e. V. für sie im Garten aufgebaut wurden. Vom Rutschen in Kisten, Tischspielen, Torwandschießen, Ringe werfen u. v. m. konnten sie nicht genug bekommen und so verging die Zeit bis 19.00 Uhr wie im Fluge. Zwischendurch wurden die Kinder von ihren Eltern mit leckeren selbstgebackenen Kuchen, Bratwürsten und Limo versorgt. Das war Entspannung pur! Natürlich wurde auch an die Erwachsenen gedacht. Auch für sie gab es Kuchen, Kaffee, Leckeres vom Grill und Getränke. Da blieb kaum ein Wunsch offen. Alle waren zufrieden. Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer und an unseren Förderverein für die gute Vorbereitung und Durchführung. Das gemeinsame Beisammensein zum Herbstfest wird auch immer für angeregte und gute Gespräche zwischen den Eltern und Lehrern genutzt. Es ist eine gute Gelegenheit, sich näher kennenzulernen und weiter als Gemeinschaft zusammenzuwachsen.

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeige

Please reload

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

Redaktion & Umsetzung:
© 2019 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram