Stadtjugendfeuerwehrwettbewerb

 

Aus Anlass des 60. Gründungsjubiläums der Jugendfeuerwehr von Böhlitz-Ehrenberg fand am Samstag, den 28. September, ein Wettbewerb in der Disziplin Löschangriff (nass) statt. Wettkampfstätte war der Sportplatz des TSVs Böhlitz-Ehrenberg 1990 e. V. in der Ludwig-Jahn-Straße.

 

An diesem Wettkampf, der erst das zweite Mal stattfand, beteiligten sich neun Mannschaft mit über 80 Teilnehmern aus den unterschiedlichen Jugendfeuerwehren der einzelnen Ortsfeuerwehren in Leipzig. Bei dieser Disziplin müssen die Kinder und Jugendlichen auf Zeit mittels Druck- und Saugschläuchen aus einem Behälter Wasser zu einer Zieleinrichtung fördern und diese befüllen. Die Wasserförderung erfolgte mittels einer Tragkraftspritze, welche durch einen Maschinisten der jeweiligen Freiwilligen Feuerwehr bedient wurde.

 

Erstmals wurde für die Zeitnahme eine elektronische Zeitmessung durchgeführt, so dass sehr genaue Messergebnisse vorlagen. Die Mannschaften starteten in zwei Wertungsgruppen. Die »Kleinen« waren in der Gruppe bis 14 Jahre, die »Großen« in der Wertungsgruppe bis 18 Jahre. Bei den »Kleinen« gewann die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehren Knautnaundorf/ Rehbach in einer sagenhaften Zeit von 58,88 Sekunden. Den zweiten Platz belegte in dieser Gruppe die Jugendfeuerwehr von Leipzig-Süd in einer Zeit von 1,24 Minuten. Die »Großen« waren unwesentlich schneller, hier belegte den 1. Platz in einer Zeit von 57,56 Sekunden die Jugendfeuerwehr von Leipzig-Süd. Auf den nachfolgenden Plätzen in dieser Wertungsgruppe waren: 2. Platz mit einer Zeit von 1,01 Minuten die JF der FF Wiederitzsch, 3. Platz mit einer Zeit von 1,05 Minuten die JF der FF Lausen, 4. Platz mit einer Zeit von 1,07 Minuten die JF der FF Leipzig-Ost, 5. Platz mit einer Zeit von 1,09 Minuten die JF der FF Baalsdorf, 6. Platz mit einer Zeit von 1,18 Minuten die JF der FF Böhlitz-Ehrenberg und auf dem 7. und somit letzten Platz die JF der FF Holzhausen/Mölkau in einer Zeit von 2,00 Minuten.

 

Es war ein wunderschöner Wettkampf, die Jugendlichen waren richtig motiviert und haben sehr ehrgeizig gekämpft. Für jede Mannschaft gab es zwei Läufe, wobei der Beste gewertet wurde. Das Wetter spielte mit und der Sportplatz war für diesen Wettbewerb optimal geeignet. Ein großes Dankeschön an den TSV B.-E., aber auch an alle Wertungsrichter, Jugendfeuerwehrwarte und Helfer der einzelnen Feuerwehren. Ebenfalls ein Dankeschön geht an Herrn Pfeiffer vom Gästeservice mit Pfiff. Dieser hat für das leibliche Wohl gesorgt.

Fotos: Denis Achtner

 

 

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeige

Please reload

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

  • Facebook Social Icon

Redaktion & Umsetzung:
© 2019 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden