Nahverkehr, Schlobachshof & Gehwege

Aus der Ortschaftsratssitzung Burghausen

 

Am Dienstag, den 24. September, fand unsere konstituierende Ortschaftsrat-Sitzung in Burghausen statt. Unsere neu gewählten Ortschaftsräte wurden verpflichtet. Des Weiteren haben wir den Ortsvorsteher sowie dessen Stellvertreter gewählt.

 

Auf der Tagesordnung stand weiterhin die Besprechung und Abstimmung über die zweite Fortschreibung des Nahverkehrsplanes der Stadt Leipzig. Da in unserem Ort als einzige Nahverkehrsverbindung der Bus zwischen Lausen und Böhlitz-Ehrenberg besteht, ist es uns wichtig, dass auch an den Sonntagen diese Verbindung zweimal am Vormittag und zweimal am Nachmittag befahren wird. Unter Ergänzung dieser Aufforderung wurde dem Nahverkehrsplan zugestimmt.

Weiterhin erhielt Frau Heike Blum das Wort. Sie berichtete über Vorhaben und Anliegen sowie über Initiativen des Schlobachshof e. V. Sie erklärte, dass die Stadt Leipzig nunmehr die Eigentümerin des Schlobachshofes ist und zur Zeit verschiedene Konzepte in Arbeit sind. Kontakt hat der Verein bereits mit dem Amt für Stadtgrün und Gewässer und mit dem Amt für Denkmalpflege aufgenommen. Im August wurde bereits in der Presse mitgeteilt, dass Schlobachshof Ausgleichsfläche für die Stadt Leip­zig ist. So sollen einige Gebäude abgerissen werden. Daran sind die Mitglieder des Vereines jedoch nicht interessiert. Frau Blum übergab dem Ortschaftsrat den ersten Flyer des Vereins, der dessen Vorstellungen und Ziele erläutert. Im Jahr 2020 feiert Schlobachshof 100-jähriges Bestehen. Frau Blum warb mit ihren Erläuterungen um Unterstützung. Diese wurde ihr vom Ortschaftsrat Burghausen zugesichert.

In der Bürgerfragestunde wurde darauf hingewiesen, dass an einem Grundstück in der Bienitzstraße und am Spielplatz Geäst von Bäumen in die Freileitung wächst, die Stromleitung muss frei geschnitten werden. Weiterhin wird festgestellt, dass an den letzten zwei Samstagen im Ort Feuerwerkskörper abgeschossen wurden. Das muss doch genehmigt werden. Der Fußweg Pappelweg/Miltitzer Straße ist in einem schlechten Zustand. Er muss mit Kies befestigt werden. Ein Kind ist gestürzt. Der Heimatverein Burghausen lädt zur Seniorenweihnachtsfeier am 6.12.2019 um14.00 Uhr in die Sportplatzgaststätte ein. Die Senioren möchten die Teilnahme bitte anmelden (Zettel in Briefkasten).

Der Ortsvorsteher gibt bekannt, dass am Donnerstag, den 17. Oktober, um 16.00 Uhr an der »Alten Wache« der Förster, Herr Opitz, eine Bienitzführung durchführen wird. Unter dem Tagesordnungspunkt »Sonstiges« besprachen wir das Gehweg-Sanierungsprogramm. Die Gehwege Gundorfer Straße, Plantagenweg, Richard-Leisebein-Straße, Arthur-Heidrich-Platz und Dorfplatz sind Überhang aus Mittelfristplanung 2013-2020. Lückenschließung Gehweg an der geplanten und neu zu errichtenden Bushaltestelle am ehemaligen Gemeindeamt soll erst in 2021 fertig gestellt werden, obwohl die barrierefreie Bushaltestelle in 2020 gebaut werden soll. Der dringend notwendige Fußweg vom Grünen Bogen bis zum Ochsenweg (Merseburger Straße) soll erst nach 2024 in Angriff genommen werden. Die Ortschaftsräte stehen auf dem Standpunkt, dass die Sanierung und Errichtung der Gehwege Gundorfer- und Merseburger Straße (Schulweg) unbedingt und dringend eher als vorgesehen realisiert werden müssen. Eine weitere Verzögerung darf es nicht geben. Hier ist Gefahr in Verzug. Wegen dieser und weiterer Anliegen sollte mit dem Verkehrs- und Tiefbauamt gesprochen werden. Im Neuburghausener Weg befinden sich an den Banketten bereits Risse und Schlaglöcher. Die Löcher müssen beseitigt werden, um weitere Schäden zu verhindern. Mit Freude haben die Ortschaftsräte die Wiederherstellung des Gehweges in der Bienitzstraße südlich des Elster-Saale-Kanals zur Kenntnis genommen.

 

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

Das könnte Dich auch interessieren:

Anzeige

Please reload

Anzeige

Herausgeber
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

info@kolb-und-achtner.de

E-Mail senden

  • Facebook Social Icon

Redaktion & Umsetzung:
© 2019 by Denis Achtner
Kolb & Achtner Werbeagentur & Verlag
Inhaber: Denis Achtner
Leipziger Straße 71・04178 Leipzig

03 41 / 4 41 85 05

E-Mail senden