google-site-verification=YH2q0GamxuBGl1qV7ricoQL3nWE1D6EaWslbGN0HiSg
top of page

Landesmeisterschaft Druckluftwaffen

Schützengesellschaft e. V. 1991 Böhlitz-Ehrenberg:


Wir hoffen, dass alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie die Freunde und Sponsoren unserer Schützengesellschaft ein frohes Osterfest 2024 hatten!


Alle Schützen und Schützinnen unserer Kreismeisterschaften qualifizierten sich mit ihren Wettkampfergebnissen für die Landesmeisterschaften des sächsischen Schützenbundes, die vom 23. bis 24. März in Brandis ausgetragen wurden. Teilgenommen haben von uns zwölf Schützen sowie eine Mannschaft und dabei folgende Ergebnisse erreicht: Thomas Pollmer wurde in seiner Wettkampfklasse Landesmeister! Peter Rupp belegte einen 3. Platz, Helge Rodigast einen 2. Platz, Sylvia Lange einen 4. Platz und Ina Bradtke einen fünften Platz. Wolfgang Schütz belegte in seiner Wettkampfklasse einen beachtlichen 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen! Die anderen Teil­nehmer wie Uwe Müller (13.), Uwe Krause (15.), Emanuel Markov (10.), Pascal Hetzel (8.), Dominique Matthiä (14.) und Leon Dave Brexendorf (13.) schlugen sich ebenfalls beachtlich, konnten aber leider keine vorderen Plätze belegen.


Unsere einzige Mannschaft, be­stehend aus Rodigast, Rupp und Pollmer, wurde Landesmeister mit neuem Landesrekord von insgesamt neun Mannschaften in ihrer Klasse! Nächstes Jahr heißt es wieder angreifen!


Ein anderer Höhepunkt war das Frauentagspokalschießen in Delitzsch. Angetreten waren am 8. März 28 Frauen aus dem Sportschützenkreis 13, die nach einem umfangreichen Kaffeetrinken den Frauentagspokal des SSK 13 untereinander ausgeschossen haben. Wir waren mit neun Frauen angetreten und die Ergebnisse stellten uns voll und ganz zufrieden. Unter den ersten drei Plätzen waren wir mit zwei Plätzen vertreten. Dominique Matthiä wurde 2. und Ina Bradtke 3. Nach der Siegerehrung und reichlichem Abendessen ging es spät wieder in die Heimat. Es war wie immer eine rundherum gelungene Frauentagsfeier mit sportlichen Einlagen. Ein besonderer Dank geht von dieser Stelle an die Gastgeber, die Schützengilde Delitzsch e. V.


Am Karfreitag führten wir wieder unser traditionelles Oster­eierschießen durch. Der Andrang war so groß, dass die Plätze knapp wurden. Auch unser Angrillen fand plan­mäßig durch unseren »Grillkönig Michael der I.«, statt. Insgesamt 61 Mal wurde auf die Osterkarten geschos­sen und gewonnen hat Wolfgang Funke vor Annette Mose und Marko Mose. Peter Rupp räumte den Trostpreis ab. Natür­lich gab es auch viele Ostereier, die den Be­sitzer wechselten. Und es hat allen einen riesigen Spaß ge­macht. Einen großen Anteil am Erfolg hatte nicht nur das Wetter, das uns in diesem Jahr nicht im Stich ließ, sondern der Drang unserer Mitglieder nach gemütlichem Beisammensein.


Wenn wir mit unseren kurzen Berichten das Interesse des einen oder anderen Erwachsenen oder Schülers für unseren Verein geweckt haben sollten, würde uns dies freuen. Wer sich selbst einen Einblick in unser Vereinsleben verschaffen möchte, ist jederzeit gern gesehen. Im Internet ist unter www.schuetzengesellschaft-boehlitz-ehrenberg.de unsere Homepage erreichbar.

Andreas Herold, Ehrenoberschützenmeister




10 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


Anzeige

Anzeige

Bücher, Kalender, Souvenirs u. v. m.

Online-Shop

bottom of page